Rechengrößen in der Sozialversicherung 2018

Rechengrößen in der Sozialversicherung 2018

Im Folgenden finden sie eine Übersicht über die aktuellen Beitragshöhen.


I. Bezugsgröße

West Ost
Monat Jahr Monat Jahr
3.045,00 36.540,00 2.695,00 32.340,300

II. Jahresentgeltgrenze (Versicherungspflichtgrenze)

Diese gilt nur für die Beitragspflicht in der Kranken- un Pflegeversicherung.

ab 2003 privat versichert vor 2003 privat versichert
Monat Jahr Monat Jahr
4.950 59.400 4.425 53.100

III. Beitragsbemessungsgrenzen

West Ost
Monat Jahr Monat Jahr
Kranken-/Pflegeversicherung 4.425 53.100 4.425 53.100
Arbeitslosenversicherung 6.500 78.000 5.800 69.600
Rentenversicherung 6.500 78.000 5.800 69.600

IV. Gesetzliche Pflichtversicherungen Arbeitnehmer

AN-Anteil AG-Anteil
Krankenversicherung, allgemeiner Beitragssatz 7,3 % + Zusatzbeitrag 7,3 %
Krankenversicherung, ermäßigter Beitragssatz 7 % + Zusatzbeitrag 7 %
Pflegeversicherung 1,275 % * 1,275 %
Arbeitslosenversicherung 1,5 % 1,5 %
Rentenversicherung 9,3 % 9,3 %

*(plus 0,25 % bei Kinderlosen über 23 Jahren)

V. Umlagen

 U1 individuell nach Satzung der Krankenkasse bzw. der Minijob-Zentrale
U2 individuell nach Satzung der Krankenkasse bzw. der Minijob-Zentrale
Insolvenzgeldumlage 0,06 %

VI. Verdienstgrenzen

Im Rahmen der geringfügigkeit werden die pauschalen SV-Abgaben vom Arbeitgeber getragen. Lediglich der ein Beitrag zur Rentenversicherung wird vom Arbeitnehmer erhoben, soweit er sich nicht hat befreien lassen (Opt-Out).

Monat
Geringfügigkeit bis 450,00
Midi-Job 450,01-850